Herzliche Einladung zu zwei Oratorien-Konzerten in St. Joseph

 

Am Sonntag, den 13. Oktober 2024 führen wir um 17.00 Uhr das Oratorium „Paulus“ von Felix Mendelssohn Bartholdy auf.
Der Joseph Chor München und das Vokalensemble St. Joseph singen mit mehr als 100 Sängerinnen und Sängern dieses große Werk.

Die Solisten Sophia Brommer, Julia Rutigliano, Markus Zeitler und Micha Matthäus musizieren mit dem Freien Landesorchester Bayern unter der Leitung von Thomas Scherbel.

Mendelssohns »Paulus« ist ein Gigant. Das berühmte, groß besetzte Oratorium erzählt die Geschichte eines Wandels durch Erkenntnis – vom Saulus zum Paulus.
Es geht um Hass, Verfolgung und Gewaltexzesse. Und dann um die Möglichkeit, sich zu verändern und gegen die alten Verfehlungen anzugehen. Was aber immer mitschwingt: der Mensch Paulus polarisiert, er ist widersprüchlich – er ist eine gegenwärtige Figur.

Vor allem dann, wenn die Geschichte des Paulus mit Leidenschaft, Energie und höchstem Können musiziert wird.

Karten zu 25 / 20 / 15 Euro (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte: 20 / 15 / 10 Euro) gibt es ab 2. September im Pfarrbüro St. Joseph und bei allen München Ticket Vorverkaufsstellen.

 

 

Am dritten Adventssonntag, den 15. Dezember 2024 um 17.00 Uhr kommt das Weihnachtsoratorium (Teile I-III und VI) von Johann Sebastian Bach in St. Joseph zur Aufführung.

Das berühmte Werk bildet eine ideale Vorbereitung auf die Feier des Weihnachtsfestes.
Der Joseph Chor München und das Vokalensemble St. Joseph singen mit dem Freien Landesorchester Bayern unter der Leitung von Kirchenmusiker Thomas Scherbel.

Solisten des Abends sind Sibylla Duffe (Sopran), Theresa Holzhauser (Alt), Manuel Ried (Tenor) und Alban Lenzen (Bass).

Karten zu 25 / 20 / 15 Euro (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte: 20 / 15 / 10 Euro) gibt es ab 4. November im Pfarrbüro St. Joseph und bei allen München Ticket Vorverkaufsstellen.